Schulsozialarbeit an der Grundschule Höchberg

Sozialarbeit Friedrichs

 

Wenn man Schule nicht nur als Lernort, sondern als Lebensort betrachtet, bedarf es eine große und vielschichtige Gemeinschaft, um diese gelingend zu gestalten.

Schulsozialarbeit stellt hierbei einen Baustein des Lern- und Lebensort dar.

Daher ist es mir wichtig, dass der Fokus meiner Arbeit auf die Kinder gerichtet ist.

Durch präventive Maßnahmen möchte ich sowohl persönlichen als auch sozialen Problemen vorbeugen.

Eine enge Zusammenarbeit mit allen Beteiligten in der Lebenswelt der Kinder ist mir wichtig, um sie bestmöglich zu unterstützen.

Schulsozialarbeit richtet sich an die Schüler und Schülerinnen der Grundschule Höchberg, an deren Eltern und Lehrer und ist somit ein Bindeglied zwischen Schule und Eltern.

Ziele:

  • Stärkung der sozialen und persönlichen Kompetenzen der Kinder
  • sie zu eigenverantwortlichem und gemeinschaftsfähigem Handeln zu befähigen
  • Entwicklung von Handlungsalternativen im Umgang mit Vielfalt und Konflikten

Dies bedeutet für meine Arbeit:

Aufgaben:

  • Unterstützung bei der individuellen und sozialen Entwicklung der Persönlichkeit
  • Unterstützung bei der Befähigung zur Konfliktlösung
  • Förderung der Selbsverantwortung und Stärkung des Selbstwertgefühls
  • Beratung von Eltern und sonstigen Erziehungsberechtigten mit dem Ziel, sie bei der Lösung innerfamiliärer Problemen, sowie bei Konflikten im sozialen Umfeld zu stärken bzw. zu unterstützen
  • Unterstützung der Kinder und Eltern beim Übergang Kindergarten und Schule sowie Grundschule und weiterführende Schule
  • Vermittlung von Kontakten, Vernetzung und Koordination mit anderen Einrichtungen

Angebote der Schulsozialarbeit

  • in der Einzelfallhilfe
    • als Ansprechperson für Kinder, Eltern und Lehrkräfte zur Verfügung stehen
    • bei Konflikt- und Krisengesprächen lösungsorientiert mitwirken
    • Hilfen bei Verhaltensauffälligkeiten

 

  • der sozialpädagogischen Gruppenarbeit
    • soziales Lernen in Schulklassen
    • Kommunikationstraining
    • Präventions- und Interventionsangebote je nach Bedarfslage
    • Gewaltprävention
    • Ausbildung von Pausenengel
    • Sozialtraining- und Mobbingintervention

 

Prinzipien der Schulsozialarbeit

Angebote der Schulsozialarbeit sind stets freiwillig und kostenlos. Die Beratungen sind vertraulich und unterliegen der Schweigepflicht.

 

Ansprechpartner:  Nicole Friedrichs (Dipl. Sozialpädagogin, FH)

                              Tel: 0931/40480637    und     0176/14970703

                              Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Meine Regelarbeitszeiten sind in der Schulzeit:
Montag – Donnerstag von 7.30 – 12.00 Uhr
Freitag von 7.30 – 10.30 Uhr
Büro im Raum 13 der Grundschule Höchberg

Es ist in Einzelfällen auch möglich, außerhalb dieser Zeiten, Termine zu vereinbaren, falls Sie aus beruflichen oder privaten Gründen am Vormittag keine Termine vereinbaren können.

 

Nächste Termine

Kiss & Go

Bildergalerie

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.